Gemeindezentrum, Ludesch

Das neue Gemeindezentrum besteht aus drei zweigeschossigen Einzelbaukörpern, welche dreiseitig einen Außenraum umfassen. Diese stehen frei und bilden schmale gassenartige Zugangssituationen welche den Eintritt auf den Dorfplatz räumlich inszenieren. Jedem dieser Baukörper sind eigene Funktionen zugeordnet. Sie sind auch eigenständig organisiert, nur der östliche und nördliche Teil sind mit einer Brücke im Obergeschoss verbunden.

Gemeindezentrum, Ludesch

Bauherr

Gemeinde Ludesch

Architekt

Hermann Kaufmann

Fertigstellungsjahr

2005

Bruttogrundfläche

3582 m²

Ort

Ludesch -A-

Autor Lebenszyklusbetrachtungen

Holger König

Software für die LCC and LCA Berechnungen

LEGEP

Text- und Bilderquelle: Neubau ökologisches Gemeindezentrum Ludesch
R. Wehinger, K. Torghele, G. Mötzl, G. Bertsch, B Weithas, M. Gludovatz, F. Studer, et. al.
Berichte aus Energie- und Umweltforschung, 51/2006
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Radetzkystraße 2, 1030 Wien

Mehr Info: Bauen mit Holz - Wege in die Zukunft - Herrmann Kaufmann, Winfried Nerdinger - Prestel Verlag, München 2012, ISBN 978-3-7913-6392-3